Junger Akkordeon-Star zu Gast im Rathaus
26. March 2019

Eines der größten musikalischen Nachwuchstalente aus Wolfsberg gastierte gestern, Montag, im Wolfsberger Rathaus: Der erst 12jährige Quentin Weinberger konnte beim diesjährigen Akkordeonwettbewerb des VAMÖ (Verband der Amateurmusiker und –Vereine Österreichs) in Wien in der Solo-Kategorie 1B den 1.Platz erringen.

Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz gratulierte dem jungen Musiker zu seinem Erfolg und übergab im Beisein der Eltern auch Geschenke. Die Freude über eine Saisonkarte für das Stadionbad, eine CD sowie ein Buch waren groß. Unterrichtet wird der junge St. Margarethener von Christian Theuermann an der Musikschule Wolfsberg. Geübt wird täglich drei Mal und derzeit bereitet sich Quentin bereits auf den nächsten Wettbewerb vor.  

Am Foto von links: Die Eltern Andreas und Tanja Weinberger, Quentin Weinberger, Bgm. Hans-Peter Schlagholz, Stadtamtsleiterin Dr. Barbara Köller und der Leiter des Bürgermeister-Büros Robert Schmid.

Foto Stadtpresse