Grabpflege-Service auf den Gemeinde-Friedhöfen
01. July 2019

Eine große Erleichterung für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich aus verschiedensten Gründen nur schwer um die Pflege von Gräbern kümmern können, wird auf den Wolfsberger Gemeindefriedhöfen angeboten: Gegen eine Gebühr wird die komplette oder teilweise Grabpflege übernommen.

Sei es, dass jemandem aus Altersgründen die Arbeiten für die Grabpflege schon schwer fallen, sei es, dass Angehörige entfernt leben und nur sporadisch den Friedhof besuchen können: Hilfe bei der Pflege von Gräbern wird oft gebraucht.

Die Friedhofsverwaltung Wolfsberg übernimmt diese Aufgaben gerne für Sie! Ein gepflegtes Grab ist Ausdruck einer liebevollen Erinnerung. Und seitens der Friedhofsverwaltung wird eine qualitätsvolle, gewissenhafte und liebevolle Ausführung zugesichert.

Es besteht die Möglichkeit, einen einjährigen Auftrag zu erteilen oder eine längerfristige Dauerpflege in Anspruch zu nehmen. Sonderwünsche in Form von Gestecken, Bepflanzungen etc. werden gerne ebenfalls erfüllt.

Beispiele:

  • Einzelservice: Gießdienst (Beispiel: 3 x wöchentlich, Kosten pro Monat 33 Euro) oder Bepflanzung alleine (Frühjahr und Herbst) um 48 Euro.
  • Grundpaket (3 Monate Juni-August): 3x wöchentlich Gießen, 5x Unkrautentfernung, wöchentliche Säuberung, zweimalige Bepflanzung (Mai und September), Kerze zu Allerheiligen: Gesamtpreis für ein Einzelgrab 179 Euro.

Das Grabpflege-Service wird auf den Gemeindefriedhöfen in Wolfsberg, St. Johann, St. Stefan und St. Margarethen angeboten.

Weitere Infos: www.bestattung-wolfsberg.at/leistungen/grabpflege/ oder telefonisch: 04352-537-481

Foto: So wie am Foto sollten Gräber nicht aussehen. Im Rahmen des Grabpflege-Services wird auch Unkraut-Entfernung angeboten. Foto Stadtpresse