Mobilitätswoche: "1 Euro Tag" in Wolfsberg
17. September 2019

Eine Reihe von Aktionen setzt die Abteilung Umwelt und Öffentlicher Verkehr der Stadtgemeinde Wolfsberg in der laufenden Mobilitätswoche: So können zur Förderung und des Kennenlernens des öffentlichen Verkehrs die Stadtbus-Linien am Mittwoch, 19. September, um nur 1 Euro pro Fahrt benutzt werden! „Wir hoffen, dass möglichst viele Wolfsbergerinnen und Wolfsberger diese Aktion nutzen!“ erklärt Umweltreferent Vizebürgermeister Ewald Mauritsch.

Auch für die Verkehrssicherheit werden in dieser Woche Akzente gesetzt. Unter dem Motto "Sicher mit dem Postbus" wurden die SchülerInnen der Wolfsberger Volksschulen von der ÖBB - Postbus GmbH über die richtigen Verhaltensweisen bei der Benutzung der Busse eingewiesen; angefangen vom richtigen Einsteigen bis hin zum sichern Aussteigen. Die SchülerInnen erhielten aber auch Antworten auf Fragen wie nach dem Gewicht des Busses, der Leistung und warum der Bus nicht bunt ist.

Zusätzlich wurden mit der Polizei und den SchülerInnen Schulwege abgegangen und auf das richtige Verhalten bzw. Gefahrenstellen hingewiesen.  Mit Straßenmalkreiden wird  die im Vorjahr schon erfolgreiche Aktion „Blühende Straßen“ in allen Wolfsberger Volksschulen heuer wiederholt.

Am kommenden Samstag (21.09.19) wird auch der KUKUMA am Hohen Platz (9.00 – 14.00 Uhr) mit Informationen von Postbus, ISTmobil, KEM und KLAR! im Zeichen des Öffentlichen Verkehrs stehen. Außerdem wird an diesem Tag ein elektrisches Lastenrad der Stadtgemeinde Wolfsberg und ein Segway vom Klimabündnis Kärnten zum Testen angeboten!

Foto:  Aktion „Sicher mit dem Postbus“ . hier vor der Volksschule St. Stefan im Lavanttal.