Sommerausstellung: Manfred Bockelmann auf Schloss Wolfsberg
29. July 2020

Die diesjährige Sommerausstellung auf Schloss Wolfsberg ist dem bekannten Kärntner Künstler Manfred Bockelmann gewidmet, dem jüngeren Bruder des verstorbenen Sängers Udo Jürgens.

Bockelmann (76), ein ausgebildeter Fotograf, kam schon früh mit der bildenden Kunst in Berührung, unter anderem durch eine Begegnung mit Friedensreich Hundertwasser, mit dem er 1972 gemeinsam das Kunstbuch „Hundertwasser Regentag“ veröffentlichte.

In der Malerei Bockelmanns wird das Motiv Landschaft zum zentralen Thema – nicht um die Heimat darzustellen, sondern als ein Ort der Stille, und als Raum für eigene Projektionen. „Ich grabe in der Vergangenheit, der Zeit meiner frühen Kindheit“ beschrieb der Künstler vor einigen Jahren seine Motivserie „Zeichnen gegen das Vergessen“.

Manfred Bockelmann hat seine Werke bis heute in mehr als hundert Ausstellung im In- und Ausland gezeigt. Er arbeitet in Kärnten, München und Wien.

Ausstellung

MANFRED BOCKELMANN

Malerei  - Grafik  - Fotografie

Schloss Wolfsberg │ Schlossstraße 1 │9400 Wolfsberg

Laufzeit │ 10. Juli – 30. August 2020

DI-SO 10-17 Uhr