Landesverordnung für Kindergärten, gültig von 7.1. bis 17.1. 2021
05. January 2021

Als Maßnahme zur Verhinderung der Verbreitung von Covid-19 hat das Land Kärnten wieder ein Betretungsverbot betriebsfremder Personen für  Kindergärten, Horte, Kinderkrippen und Kindertagesstätten verordnet. Auch ist beim Bringen und Abholen der Kinder von jeder Person, auch Kindern über 6 Jahren,  im Umkreis von 20 Metern ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Für die Anmeldung von Kindern ist das Betreten der Einrichtung mit Mund-Nasen-Schutz erlaubt.

Hier geht es zum Verordnungstext:

LGBl. 1_2021, Kindergarten, COVID-19, 7.1. - 17.1.2021.pdf