Gratis Ausgabe von FFP2-Masken in der Sporthalle gestartet
18. February 2021

Ab heute werden in der Sporthalle Wolfsberg kostenlose FFP2 Masken für einkommens-schwache Personen ausgegeben.  Die Ausgabe erfolgt jeweils Mo-Fr von 8.00 bis 18.00 Uhr. Bezugsberechtigt sind

  • Bezieher von Wohnbeihilfe
  • Bezieher von Ausgleichszulagen
  • Rezeptgebührenbefreite
  • Bezieher von Mindestsicherung
  • Bezieher des Heizkostenzuschusses
  • Personen, deren Bedürftigkeit amtsbekannt ist.

Voraussetzung ist der Hauptwohnsitz in der Gemeinde Wolfsberg.

Betroffene müssen ein Formular ausfüllen und einen der Bezugsgründe eintragen. Formular und Ausfüllhilfe  gibt es vor Ort. Um die Abholung zu beschleunigen, kann auch das bereits ausgefüllte Formular (zum download siehe unten) mitgebracht werden.

Für nicht-mobile BürgerInnen können die Masken telefonisch (04352-537-302) oder per E-Mail (masken@wolfsberg.at) angefordert werden.  Die Daten werden von Gemeindemitarbeitern aufgenommen und in das Formular eingetragen. Der Versand erfolgt in diesem Fall per Post.

Insgesamt wurden vom Bund dem Land Kärnten zur Verteilung über die Gemeinden 430.000 Masken zur Verfügung gestellt. Jede bezugsberechtigte Person erhält 10 Masken! Wenn Masken für mehrere Haushaltsangehörige abgeholt werden, sind auch diese mit Vorname und Nachname zu erfassen. Unbedingt erforderlich ist auch die Zustimmung zur Datenverarbeitung, damit im Bedarfsfall eine spätere Überprüfung durch befugte Stellen erfolgen könnte.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Verteilaktion findet räumlich getrennt von den Covid-Testlinien durch MitarbeiterInnen der Stadtgemeinde Wolfsberg statt.