Großer Zuspruch für Lavant-Lesung
04. Juni 2018

 

 

 

 

 

Mit tosendem Applaus und minutenlangen Standing Ovations ging die Veranstaltung der Christine Lavant Gesellschaft am Sonntag, dem 3. Juni im ausverkauften Festsaal des Rathauses Wolfsberg nach knapp 2 Stunden zu Ende. Präsentiert wurde von Herausgeber Mag. Dr. Klaus Amann der neu erschienene 4. Band der Christine Lavant – Werkausgabe. Gerti Drassl las aus eben jenen Erzählungen aus dem Nachlass der Wolfsberger Literatin. Umrahmt wurde die Matinee mit Liedern/Kompositionen von Schubert, Mendelsohn-Bartholdy und Mozart, grandios dargeboten von Sopranistin Monica Theiss-Eröd, Bariton Adrian Eröd, Meinhard Prinz am Klavier und Edgar Unterkirchner am Saxophon. Der Organisator und Präsident der Christine Lavant Gesellschaft, Mag. Franz Bachhiesl zeigte sich sehr zufrieden mit der durch und durch stimmigen und erfolgreichen Veranstaltung. Neben zahlreichen von nah und fern angereisten Literaturfreunden waren auch Wolfsbergs Vizebürgermeisterin und Kulturstadträtin Dr. Manuela Karner, Landtagsabgeordnete Mag. Claudia Arpa und Stadtamtsleiterin Dr. Barbara Köller im Publikum anwesend.

Am Bild vlnr: Meinhard Prinz, Monica Theiss-Eröd, Adrian Eröd, Gerti Drassl, LtAbg. Mag. Claudia Arpa, Edgar Unterkirchner, Vizebürgermeisterin und Kulturstadträtin Dr. Manuela Karner, Präsident Mag. Franz Bachhiesl, Mag. Dr.  Klaus Amann