Baustelle Hoher Platz mit Spatenstich eröffnet
02. Juli 2018

Zum Auftakt des Wolfsberger ZukunftsFESTES erfolgte am vergangenen Freitag am Hohen Platz der Spatenstich für die ersten Bauarbeiten zur Neugestaltung der Oberen Stadt.

Bürgermeister Schlagholz betonte dabei die Bedeutung der geplanten Maßnahmen für die künftige Erhöhung der Aufenthalts-Qualität für Kunden, Besucher und Bewohner der Innenstadt. Schlagholz: „Wir investieren viel Kraft und viele Finanzmittel, aber der Hohe Platz ist ein baukulturelles Juwel, das unbedingt die Attraktivität erhalten soll, die es verdient.“

Der Bürgermeister hob den breiten BürgerInnen-Beteiligungsprozess im Zuge der Planungsphase hervor und dankte allen Beteiligten für ihr großes Engagement. „Mein Dank gilt auch allen ansässigen Betrieben für ihr Verständnis für die Bauarbeiten sowie auch den vielen Hauseigentümern, die bis jetzt schon durch erfolgreiche Sanierungsmaßnahmen für eine Verschönerung der Oberen Stadt gesorgt haben“, so der Bürgermeister.

Der für das Stadtmarketing zuständige Stadtrat Christian Stückler kündigte zahlreiche Maßnahmen an, um auch während der Baustellenzeit die Obere Stadt für Besucher attraktiv zu machen. So wird es etwa seitens der Kaufleute am Hohen Platz den Sommer durchgehend jeden Freitag ein Abendshopping bis 20.00 Uhr geben.

Der Hohe Platz ist seit heute, Montag, für den Durchfahrtsverkehr gesperrt. Die Baustelle beginnt mit dem Leitungsbau im Bereich der Fahrbahn, die Gehsteige und der Zugang zu den Geschäften bleiben frei. Die Johann-Offner-Straße sowie der Getreidemarkt sind mit leichten baustellenbedingten Behinderungen frei befahrbar. Die Abfahrt erfolgt über den Kanalplatz (Rückseite Musikschule).

Die Sperre des Hohen Platzes ist bis 13. September anberaumt. Anschließend wird die Fahrbahn provisorisch asphaltiert und wieder für den Verkehr freigegeben. Bis November folgen dann noch die Hochbauarbeiten für die drei ostseitig geplanten Plattformen.

Foto: Baustellen-Spatenstich, v.l. Baustellen-Koordinator Günther Findenig (CCE), Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, Heinz Kogler (ICON Bau), Stadtwerke-Geschäftsführer Dieter Rabensteiner, Eva Schatz (Stadtmarketing), Architekt Johannes Wohovsky, LAbg. Johann Weber, Karl Pacher und Getrude Waschier (Werbegemeinschaft Wolfsberg), Stadtrat Christian Stückler und zwei Baustellen-Maskottchen (Schülerinnen der LFS Buchhof).