Repair Cafe am 27.9 in der Stadtwerkstatt
19. September 2018

Haben Sie ein Stück Kleidung zu nähen? Ein altes Radio zu reparieren? Oder vielleicht ein kaputtes Holzspielzeug wieder flott zu machen? Im Repair Cafe weiß man, wie´s geht. Am Donnerstag, 27. September stehen von 14 bis 17 Uhr in der Stadtwerkstatt am Hohen Platz 6 unter dem Motto „Reparieren, nicht wegwerfen“ wieder Experten mit Rat und Tag gratis zur Verfügung.

NEU im Repair Cafe ist die „ErklärBar“: Bei Fragen zur digitalen Welt und dem Internet wird Ihnen hier von den beiden jungen Experten Christian Berger und Konstantin Wiesenbauer aus der HTL Wolfsberg weitergeholfen.

Handyreparaturen sind zeitgleich in der Repair-Café-Außenstelle TSS Telekom Shop und Service in der Bambergerstraße 7 möglich.

Weiters werden von Mitarbeitern des JUZ-Wolfsberg einfache Fahrradreparaturen wie Reifen wechseln (Mantel selber mitbringen), Patschen flicken, Schaltung einstellen, Bremsen nachstellen etc. angeboten.

Die Kosten für Reparaturen beschränken sich auf freiwillige Beiträge. Mitglieder der St. Andräer Trachtenfrauen verkürzen die Wartezeit mit Kaffee und Kuchen.

Das Repair Café ist eine Kooperation der Stadtgemeinde Wolfsberg mit dem Kärntner Bildungswerk. Für die Mitarbeit werden übrigens  noch freiwillige Helfer und Experten für Reparaturen aller Art gesucht. Wer sich einbringen möchte, schaut einfach beim Repair Café am 27.9. in der Stadtwerkstatt vorbei oder meldet sich bei Silvia Schmerlaib unter Tel. 0664-6430368.