"Gurken-Schurken-Krimi" in der Stadtbücherei Wolfsberg
19. Oktober 2018

„Gurken-Schurken“ waren am Dienstag dieser Woche zu Gast in der Stadtbücherei Wolfsberg: Im Rahmen des alljährlichen Literaturfestivals „Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek“  hatte die Stadtbücherei unter der Leitung von Alexandra Thonhauser die Kinderbuchautorin Ulrike Motschiunig  eingeladen.

Präsentiert wurde Motschiunigs „Gurken-Schurken-Krimi“ in Form einer interaktiven Lesung, umrahmt von verschiedenen Klanginstrumenten. Als aufmerksame und begeisterte Teilnehmer dieser „Reise der Sinne“ erwiesen sich die Kinder der dritten Schulstufe der Volksschule St. Stefan mit den Klassenlehrerinnen Jutta Schaller und Marlies Sabitzer sowie auch Vizebürgermeisterin und Kulturreferentin Dr. Manuela Karner.