Aktion Lesefrühling in der Stadtbücherei Wolfsberg - zu Gast Ulrike Motschiunig
16. June 2023

lm Rahmen der Aktion „Kärntner Lesefrühling“ lud die Stadtbücherei, die bekannte Kinderbuchautorin Ulrike MOTSCHIUNIG nach Wolfsberg ein. Die Schüler der 1a und 1b der VS Wolfsberg und ihre Pädagoginnen waren von der interaktiven Lesung der Kinderbuchautorin begeistert.

Motschiunig las aus ihrem neuen Buch der Fuchsreihe „Danke, sagt der kleine Fuchs“ vor. Umrahmt von verschiedenen Klanginstrumenten wurde die Lesung auch durch das Maskottchen Oskar belebt. Er war es auch, der mit Hilfe der Autorin die Kinder zum Mitturnen und Mitmachen anspornte. So wurde die Lesung zu einem wahren Abenteuer für rund 34 Kinder. Am Ende der Lesung gab es für die Schülerinnen und Schüler von Ulrike Motschiunig und Alexandra Thonhauser, Leiterin der Stadtbücherei Wolfsberg, noch eine kleine Aufmerksamkeit.

Zur Autorin: Ulrike Motschiunig wurde 1965 in Ried im Innkreis geboren. 1990 zog sie in ihre Wahlheimat nach Klagenfurt am Wörthersee. Nach der Geburt ihrer beiden Kinder begann sie sich auf das Schreiben von Kinderliteratur zu konzentrieren. „Kinderbücher mit Herz“ zu schreiben sieht sie als ihre Berufung. Ihre Bücher wurden mittlerweile in fünf verschiedene Sprachen übersetzt.

Foto: Ulrike Motschiunig mit Kindern der VS Wolfsberg (Foto Claudia Eberhardt)