Museum im Lavanthaus - Neue Sonderausstellung "ungelaufen" - Eröffnung am Mittwoch, 29. November
23. November 2023

Am Mittwoch, dem 29. November 2023 wird im Museum im Lavanthaus die neue Sonderausstellung „#ungelaufen“ mit historische Ansichtskarten, die nie abgeschickt wurden, eröffnet.

Ansichtskarten waren lange Zeit allgegenwärtig, und sie haben ihren Ursprung in Kärnten, denn als ihr Erfinder gilt der gebürtige Klagenfurter Emanuel Herrmann, der 1869 die „Correspondenz-Karte“ einführte, die als Ansichtskarte bald allgegenwärtig wurde.  Mittlerweile sorgt die Digitalisierung für ein langsames Verschwinden dieses Kommunikationsmittels.

Die Ausstellung rückt 501 historische Ansichtskarten aus Kärnten ins Licht, die allesamt nicht abgeschickt wurden, also „ungelaufen“ sind. Dabei werden Themen wie Verlag und Druck, Bild und Sprache, Landschaft, Technik, Industrie, Kunst, Figuren und Trachten behandelt – und bei alldem gibt es mannigfache Bezüge zum Lavanttal. Die Ausstellung schöpft aus dem Fundus der Ansichtskarten-Sammlung der Universität Klagenfurt und wurde in Kooperation mit der AAU Klagenfurt erstellt. Tauchen Sie ein in vergangene Bildwelten und freuen Sie sich auf spannende Entdeckungen!

Museumsleiter Christian Bachhiesl: „Die Ausstellung „#ungelaufen“ im Museum im Lavanthaus entspringt einer Kooperation mit der Universität Klagenfurt. Ein um Ute Holfelder von der Uni Klagenfurt geschartes Team hat die kulturwissenschaftlichen Hintergründe der Ansichtskarte untersucht: Wie haben die Menschen in vergangenen Zeiten kommuniziert, welcheSprache haben Sie gepflegt, was waren die Themen und Sujets, die auf Ansichtskarten dargestellt wurden, was wurde als originell und typisch für eine Region angesehen?“

 

Ein Lavanttaler Original, das es auf eine Ansichtskarte geschafft hat, war zum Beispiel die sogenannte Karbatsch Katel, die in der Ausstellung - und auf dem Ausstellungsplakat - zu sehen ist.

 

 

Museum im Lavanthaus

Wolfsberg, St. Michaeler Straße 2

Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 29. November 2023, 19:00 Uhr.

Laufzeit bis 27. April 2024.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag, 10 bis 16 Uhr (ausgen. Feiertage)