Volksschule Wolfsberg Bezirkssieger beim Zivilschutz-Schülerquiz
08. July 2021

190 Volksschulklassen mit 2.700 Kindern machten heuer beim Schülerquiz des Zivilschutzverbandes mit. Den ersten Platz im Bezirk Wolfsberg errang die 4a Klasse der Volksschule Wolfsberg /Bildungswelt Maximilian Schell. Bei einem kleinen Fest zur Siegerehrung gratulierte auch Bürgermeister Hannes Primus.

„Die traditionelle Kinder-Sicherheitsolympiade musste Corona-bedingt heuer ausfallen, stattdessen hat der Zivilschutzverband mit Unterstützung der AUVA allen Volksschulen eine Spielebox zur Verfügung gestellt und ein Schülerquiz durchgeführt,“  erklärte der Präsident des Zivilschutzverbandes, Rudolf Schober, heute bei der Preisübergabe im Schulhof der VS Wolfsberg/Bildungswelt Maximilian Schell.

Die Schülerinnen und Schüler der 4c konnten sich mit ihrem Wissen unter 26 Schulklassen zum Bezirkssieger küren und wurden mit schönen Preisen belohnt. „Das ist ein großer Tag für Euch und eine Ehre für mich, bei dieser Feier dabei sein zu dürfen“, freute sich auch Bürgermeister Hannes Primus.

Zur Belohnung erhielten die klugen Köpfe T-Shirts, Eintrittskarten für den Pyramidenkogel sowie diverse Sachpriese.

Foto: Die 4a (rechts) und 4b der Volksschule Wolfsberg, im Hintergrund von rechts Leiterin Andrea Zraunig, Qualitätsmanagerin Isabella Karner-Knes, Bürgermeister Hannes Primus, Alexander Fritzl (Feuerwehr), Andreas Leopold (Zivilschutzverband Wolfsberg) und Präsident Rudolf Schober.