OPEN PIANO am Hohen Platz: Jeder darf spielen, jeder kann zuhören
09. July 2021

Für ein Spektakel ist ab heute täglich auf dem Hohen Platz im Zentrum von Wolfsberg gesorgt: Auf einem der Plateaus lädt ein Original-Piano jeden dazu ein, seine Künste auf den Tasten zu erproben, egal ob Virtuose oder ambitionierter Amateur.

Den ganzen Sommer lang lautet das Motto: „Jeder darf spielen – jeder kann zuhören“.  Die Idee ist ein gemeinsames Projekt der Stadtgemeinde Wolfsberg und der Musikschule Wolfsberg mit Direktor Daniel Weinberger. Beteiligt ist auch Apotheker Hermann Sölle, der dem Piano in den Nachtstunden Unterkunft gewährt.

Foto: Piano-Premiere am Hohen Platz, Direktor Daniel Weinberger,  Bürgermeister Hannes Primus und Stadtrat Christian Stückler (v.l.) lauschen dem „Piano man“ Alexander Storfer.